Menu
Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

RostproblemeRostprobleme:

 

Ausgangslage

Ein dünner Wasserstrahl oder rostiges Wasser: ein sicheres Zeichen von verrosteten oder verkalkten Wasserleitungen.

In Wasserleitungen aus verzinkten Eisenrohren oder aus Kupfer bilden sich nach etwa 10 bis 15 Jahren unweigerlich Rost- und /oder Kalkablagerungen. Die Gründe sind sehr vielfältig. Es sind mehr als 100 Ursachen bekannt, weshalb Leitungen rosten (Mischwasser, es wurde altes Gewindeschneidöl verwendet, beim Gewindeschneiden wurden stumpfe Kluppen verwendet, aggressive Wasserqualität, Einschwemmungen, schlechte Rohrqualität, hohe Temparaturen, etc.). Bevor gössere Schäden auftreten (Leitung verschliesst ganz) oder weitere Rohrbrüche mit all den unangenehmen Folgen passieren, ist es ratsam, das Leitungssystem zu sanieren.

RostproblemeWarum rosten Rohrleitungen?

....bei Temperaturen von über 60°C war im verzinkten Stahlrohr eine Schutzschichtbildung nicht mehr möglich....


....Verunreinigungen im Wasser, aggressives, saures Wasser, hartes Wasser....

 

 

Rostprobleme

 ....auch Strömungsgeschwindigkeiten und Turbulenzen sind wichtige Faktoren bei Korrosionsvorgängen....



....Erosionskorrosion durch Sand....

 

Rostprobleme
....Lochfrass in Kupferrohren durch eingeschleppten Fremdrost in stark kohlensäurehaltigem oder stark chloridhaltigem Wasser....

....der Härtebildner Kalk scheidete sich aus und bildete Kesselstein - bei Karbonathärtern von mehr als 12 - 15°d keine Seltenheit....  

Rostprobleme
....stumpfe Gewindeschneidkuppen zerstörten das Gefüge im Rohr - feinste Risse waren ungeschützt und die Korrision begann....

 

 

Rostprobleme

....altes Gewindeöl wurde bei der Montage verwendet - die Zinkschicht löste sich auf....

 

Die Lösung: Promotec®-System

Mit dem Promotec®-System werden bestehende Wasser-Leitungen innensaniert. Eine saubere, kunden-freundliche und dauerhafte Lösung. Unnötig ist ein Aufklopfen der Wände um die Rohr-Leitungen wie bisher zu ersetzten.

  1. Mit dem Promotec?-System werden bestehende Wasser-Leitungen innensaniertDas Verfahren beginnt mit der blitzblanken Reinigung der Wasser-Leitungen. Speziell dabei ist das pulsierende Nassreinigungs-Verfahren, welches schonend und gründlichst reinigt. Auch ist nur mit dem Promotec®-System ein Vor- und Rükwärtsreinigen möglich, was durch saubere Schatten-Zonen garantiert.
  2. Im zweiten Verfahrensschritt werden die Rohre innen mit einem Epoxydmantel versiegelt und langlebig geschützt. Die erreichte Qualität steht neuen Kunststoff-Rohren in nichts nach.
  3. Das Promotec®-System eignet sich für alle metallischen Wasser-Leitungsrohre von 5 bis 75 mm Durchmesser, für Schwimmbad- und Heizungsleitungen sowie Abwasser- und Kühlleitungen (ausser bei Trinkwasserleitungen sind auch grössere Durchmesser möglich).

Mit dem Promotec?-System werden bestehende Wasser-Leitungen innensaniert

 

Das patentierte Promotec®-System ist dauerhaft, einzigartig und hat sich bestens bewährt. Eine Promotec® Beschichtung schützt die Rohre über viele Jahre. (Die ersten Rohrinnensanierungen wurden 1971 ausgeführt)

 

 

Bilder aus der Praxis:

Problembehandlung RostProblembehandlung Rost

Problembehandlung RostProblembehandlung Rost

 

Zustand vor der Sanierung einer Kaltwasserzuleitung (Video):

 

Durchspülen einer Kaltwasserzuleitung (Video):

 

Kaltwasserzuleitung gereinigt (Video):

 

Filtration:

Um das eindringen von Schmutzpartikeln in die Installation zu vermeiden, ist es dringend notwendig eine Feinfilter einzubauen.

Er sollte regelmässig kontrolliert und allenfalls ersetzt werden !!!!!!!

Es ist erstaunlich wie viele Haushaltungen einen Filter besitzen, ihn aber vernachlässigen und über Jahre nicht ersetzen.

Wie zum Beispiel diese Exemplar:                     Und so sieht ein intakter Filter aus:

        Problembehandlung Rost                                      Problembehandlung Rost

 

Lassen sie Ihre Installation von uns überprüfen, damit ihnen der Kaffee wieder schmeckt .............

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*